Vertrag zur Auftragsverarbeitung

Für Kunden mit einem LA Webhosting Server- oder WebHosting-Vertrag

 

So können Sie eine „Vereinbarung zur Auftragsvereinbarung im Auftrag“ (AV) mit LA Webhosting – Inh. Philipp Lahn abschließen*:

 

1. Laden Sie den Auftragsverarbeitungsvertrag über folgenden Link herunter: AV im .pdf-Format

2. Drucken Sie den Vertrag aus, tragen Sie Ihre Kunden- und Vertragsdaten ein und unterschreiben Sie den Vertrag.

3. Senden Sie uns den Vertrag anschließend eingescannt per E-Mail oder FAX an: adv@lahno-webhosting.de / Faxnummer: 0361-55896-10111

 

Weitere Informationen zur Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung

 

Die Datenschutzvereinbarung ist nach §11 BDSG zu erstellen. So sind zum Beispiel Umfang, Art und Zweck der vorgesehenen Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von Daten, sowie die Art der Daten und der Kreis der Betroffenen in diesem Datenschutzvertrag zu bezeichnen.

Als Kunde von LA Webhosting – Inh. Philipp Lahn speichern Sie unter Umständen personenbezogene Daten auf unseren Servern. In dem Moment, in dem Sie personenbezogene Daten Ihrer Kunden auf unseren Systenen speichern bzw. verarbeiten, sollten Sie dies rechtlich absichern.

 

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, die Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung (AV) mit uns zu schließen. Mit dieser Vereinbarung können Sie Ihren Kunden die Sicherheit der Daten auf den Servern von LA Webhosting – Inh. Philipp Lahn rechtlich bestätigen.

 

Wichtig:

Da wir bereits sehr viele Anfrage bezüglich der Rechtslage des AV-Vertrages erhalten haben, müssen wir darauf hinweisen das wir keine rechtlichen Auskünfte geben dürfen.

Jeder Kunde muss sich selber informieren und anschließend entscheiden ob er für sein Projekt einen AV-Vertrag benötigt.
Nach neuer Rechtslage müssen wir Ihnen als Dienstleister diesen Vertrag bereitstellen. Es fallen keine Bearbeitungsgebühren an.

Der Vertrag beinhaltet keine versteckten Kosten oder eine Vertragsverlängerung und ändert den Hauptvertrag nicht.

 

Fragen bezüglich der Inhalte des Vertrages beantworten wir natürlich gerne.

 

Der Vertrag ist vom Gesetzgeber verordnet und für Sie eine freiwillige Zusatzvereinbarung.

 

 

*Die AV können Sie mit uns abschließen, wenn Sie entweder einen Server-Vertrag (RDS Server, VPS-Server oder Dedicated Server) oder einen WebHosting-Vertrag besitzen.

 

1Kosten für dieses Gespräch entnehmen Sie bitte ihrem Netzbetreiber. Es fallen die üblichen Gebühren für Inlandsgespräche an.

2018 © LA WEBHOSTING